Schule mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung (Förderschule)

Lebenslauf von Erich Kästner

 

Definition des Logos

 

Der Spaß stand beim Schullauf im Vordergrund

SINGHOFEN.  Ganz schön Schweiß treibend war der dritte Schullauf der Erich Kästner-Schule in Singhofen. Zirka 130 Mädchen und Jungen der Unter-, Mittel-, Ober- und Werkstufe bewältigten die ein Kilometer lange Strecke über Feldwege meist mehrmals. Die Bestleistung lag bei 10 Kilometern. Zehn Runden absolvierte sowohl der Schüler Denis Reimann als auch Konrektor Helmut Reuscher. Viele Schülerinnen und Schüler erzielten ebenfalls tolle Laufergebnisse, die meisten zwischen drei und sieben Kilometern. Doch bei allen stand der Spaß am Sport im Vordergrund. Dies galt sowohl für die Mädchen und Jungen als auch für die teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrer, die alle jungen Sportler in angemessenem Tempo begleiteten. Als Belohnung erhielten die Besten Medaillen und ein Power-Päckchen.

 


 

Für Partnerschule in Ruanda und Welthungerhilfe gespendet

Erich Kästner-Schule: 440 Euro aus Osterbasar, "Tulpen für Brot" und Schattentheater erlöst

SINGHOFEN. 340 Euro für die Partnerschule in Ruanda und 100 Euro für die Welthungerhilfe spendet die Erich Kästner-Schule. Die Erlöse kamen zusammen beim Osterbasar zweier Oberstufenklassen der Kolleginnen Steuder und Runkel, bei der Aktion "Tulpen für Brot" (Gartengruppe) sowie beim Schattentheater der Klasse von Frau Oster-Conrad.

Der Verkauf von zirka 300 Tulpen erzielte einen Betrag von 190 Euro. Rund 200 Euro kamen beim Osterbasar zusammen. 50 Euro nahm die Theatergruppe an Spenden ein.

 


 

Die Erich Kästner-Schule ist Förder- und Beratungszentrum

In Singhofen gibt es wertvolle Informationen für Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer aus der Region

SINGHOFEN.  Wertvolle Informationen für Schüler, Eltern und Lehrer gibt es seit März 2015 im Förder- und Beratungszentrum. Die Institution hat ihren Sitz im Gebäude der Erich Kästner-Schule in Singhofen. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Seite www.fbz-rlk.de.

 


 

Schülerzeitung "Auf den Punkt" ist online

Die Menüleiste unserer Webseite ist größer geworden. Der Punkt "Schülerzeitung" ist dazu gekommen. Und das freut uns sehr. Wir berichten zukünftig über das aktuelle Schulleben in der Erich Kästner-Schule und freuen uns auf ganz viel Zuspruch von unseren Lesern. Viel Spaß!

Eure Schülerzeitungsredakteure

 


 

Die Erich Kästner-Schule ist seit 2014 Projektschule beim Landesprogramm "Medienkompetenz macht Schule"

Für die Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft spielen Information, Wissen und Bildung eine immer bedeutendere Rolle.

Die digitalen Medien bieten jedoch nicht nur Chancen, sondern auch Risiken. Angesichts der sich ausweitenden Nutzung der neuen Medien und des Internets gewinnen die Fragen eines effektiven Schutzes von Kindern und Heranwachsenden zunehmend an Bedeutung.

Aufgrund der technologischen, jugend-, arbeitsmarkt-, gesellschafts- und bildungspolitischen Veränderungen kommt der Förderung von Medienkompetenz eine entscheidende Bedeutung zu. Bedenkt man, wie rasch sich Handy und Internet in allen Bereichen der Gesellschaft ausgebreitet haben, so ist Medienkompetenz die entscheidende Grundlage lebenslangen Lernens.

Vor diesem Hintergrund hat die Landesregierung das 10-Punkte-Programm "Medienkompetenz macht Schule" entwickelt.

 Zum 10-Punkte-Programm

 Weiterführende Informationen zum Thema "Medienkompetenz macht Schule"